Belvelo

Vinci

Hier geht’s zum Reiseverlauf Ihrer Toskana Rundreise mit dem E-Bike.

Vinci

Das pittoreske Städtchen Vinci liegt in der Provinz Florenz auf der Hügelkette des Montalbano. Der Ort ist umgeben von Olivenhainen und Weinbergen, deren Trauben den weltberühmten Chianti veredeln. Fast die gesamte historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten steht im Zeichen des altbekannten Malers, Philosophen und Wissenschaftlers, der 1452 in Vinci geboren wurde. Obwohl da Vinci einen Großteil seiner Jugend in Florenz verbrachte und später in Mailand und Rom tätig war, ist das kleine Städtchen Vinci ein bedeutsamer Ort um sich umfänglich in Leben und Werk des Genies einzufühlen.

Das Geburtshaus von Leonardo da Vinci

Das mittelalterliche Geburtshaus Leonardo da Vincis liegt im Ortsteil Achiano und wird jährlich von tausenden Touristen besucht. Es ist täglich geöffnet. Das Steinhaus steht auf einem kleinen Hügel inmitten einer beeindruckenden Landschaft. Der Besucher kann zahlreiche Exponate und frühe Entwürfe Leonardo da Vincis bestaunen. Kamin, Schüttstein und das Familienwappen bezeugen die Stilelemente des 15. Jahrhunderts. Sie erwarten aber auch moderne Überraschungen. So begrüßt Sie ein lebensgroßes Hologramm von da Vinci, das eine virtuelle Rückkehr nach Achiano macht und Sie durch eigene Erinnerungen führt.

Die Burg Castello dei Conti Guidi mit dem Museum Leonardiano

Das Castello dei Guidi, welches im 12. Jahrhundert erbaut wurde, beherbergt ein weiteres Museum zu Ehren da Vincis und ist eine der Sehenswürdigkeiten des Städtchens. Die Burg wurde in den 1960er Jahren aufwendig und originalgetreu restauriert. Hier sind zahlreiche Zeichnungen, Repliken, Maschinen und Erfindungen des Künstlers ausgestellt. Die Dauerausstellungen erstrecken sich über insgesamt drei Etagen.

Im Erdgeschoss finden Sie u.a. Modelle eines Hebekrans, Schleusensystems, Uhrwerkes, Hochofens, Militärpanzers, einer Spiegelschleifmaschine sowie von Zahnrädern, Kugellagern, Scheinwerfern, Bohrmaschinen, Blechwalzen, Webmaschinen und vielem mehr.
In der ersten Etage können Sie maßstabsgetreue Nachbildungen von Skizzen und Eingebungen bewundern. Sie bezeugen die schöpferische Phantasie des Künstlers, Physikers und Festungsbauers. Hier finden Sie Taucherausrüstungen, Studien zur Lenk- und Steuerungstechnik sowie eine Flugmaschine.
In der zweiten Etage befindet sich schließlich ein Videosaal. Hier haben Sie die Möglichkeit, Dokumentationen über das bewegte Leben, prägende Orte und Werke des Künstlers zu sehen.

Die Biblioteca Leonaridana rundet den Besuch im Dokumentationszentrum ab. Sie wurde bereits 1928 eröffnet und verwahrt Faksimiles von allen Originalmanuskripten und sämtlichen Zeichnungen des bedeutsamen Künstlers. Die Bibliothek verfügt über nahezu alle erschienenen Publikationen zu Leben und Werk da Vincis.
Auf dem Platz unterhalb der Burg befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit: das moderne Kunstwerk „L’Uomo di Vinci“. Diese Holzskulptur von Ceroli wurde nach Leonardo da Vincis „Der vitruvianische Mensch“ gestaltet, der auch die Rückseite der italienischen Ein-Euro-Münze schmückt.
Buchen Sie jetzt Ihre Toskana E-Bike Reise und erleben Sie Vinci

Vinci – Die Highlights auf einen Blick:

  • Geburtshaus von Leonardo da Vinci
  • Castello dei Conti Guidi mit dem Museum Leonardiano
  • Biblioteca Leonaridana
  • Holzskulptur „L’Uomo di Vinci“